15 einfache Schritte zum perfekten Flur

Fiyat talep et

Numara geçersiz. Lütfen ülke kodu, kod ve telefon numarasını kontrol edin.
Gönder' butonunu tıklayarak Gizlilik Politikası okuduğumu kabul ediyor ve paylaştığım bilgilerin talebime cevap verilebilmesi için kullanılmasına onay veriyorum.
Not: privacy@homify.com elektronik posta göndererek onayınızı dilediğiniz zaman iptal edebilirsiniz.

15 einfache Schritte zum perfekten Flur

Tobias Weber Tobias Weber
Modern Koridor, Hol & Merdivenler Concepto Taller de Arquitectura Modern
Loading admin actions …

Das Wohnzimmer steht für Komfort, das Badezimmer für Entspannung. Für jeden Raum in unserem Zuhause haben wir eine ganz bestimmte Vision in Sachen Design. Wie aber soll eigentlich der Flur aussehen? Als Garderobe sollte er natürlich praktisch sein und ausreichend Platz für Mäntel und Schuhe bieten. Darüber hinaus fällt uns die Gestaltung des Flures manchmal gar nicht so leicht, oder? Und doch formt er als Visitenkarte unseres Zuhause wie kein anderer Bereich den ersten Eindruck, den Gäste von unseren eigenen vier Wände bekommen. Umso wichtiger ist ergo auch die entsprechende Dekoration und Ausstattung. Eine, die unserer Persönlichkeit entspricht – und einfach Lust auf mehr macht. Aus diesem Grund wollen wir euch heute 15 wunderbare Ideen für euren neuen Flur inspirieren. Ob kleine Diele oder langer Korridor, für jeden Flur haben wir die passende Inspiration. Lasst euch überraschen!

​1. Auch im Flur gilt: Weniger ist mehr

Wenn jemand unser Zuhause zum ersten Mal betritt, dann wollen wir natürlich einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Was aber, wenn der Blick unserer Gäste gar nicht weiß, wo er zuerst hingehen soll? Auch im Flur gilt die Devise Weniger ist mehr. Tolle Akzente, ein aufwändiger Blickfang sorgt für tolle Momente und natürlich auch einen guten ersten Eindruck.

​2. Klare Raumstrukturen schaffen

Haben wir uns erst einmal entschieden, welche Dekor-Elemente wir im Flur unterbringen bzw. zeigen müssen, geht es auch um deren Standort. Hier empfehlen sich die Standorte in Wandnähe, denn: Wer möchte schon gerne Zick-Zack-Laufen, um das Haus zu betreten? Eine klare Raumstruktur, in denen Dekoration und Laufwege klar definiert sind, lassen den Flur harmonisch erscheinen – und damit auch einladend.

​3. Neutrale Farben bringen euer Dekor zum Scheinen

Modern Koridor, Hol & Merdivenler ESPACEA Modern

Die Farbe Weiß erfreut sich nicht nur in Küche und Badezimmer größter Beliebtheit. Auch im Flur ist sie wunderbar geeignet, um einen neutralen Hintergrund für eure Dekoration zu erschaffen. Darüber hinaus lässt das Weiß den Flur heller und größer erscheinen, als er es in Wirklichkeit vielleicht ist. Ein toller Trick, der sich besonders in kleinen Fluren gut macht.

​4. Metallic-Farben für die Wände

 Man kann es nicht anders sagen: Metallic-Farben liegen derzeit absolut im Trend. Insbesondere in modernen Designs sieht man sie immer häufiger – und das völlig zurecht. Ihr glänzendes Finish verleiht selbst eher einförmig gestalteten Wänden dieses gewisse Etwas, welches euren Flur zum unvergesslichen Erlebnis machen wird. Die metallische Wandgestaltung – einfach perfekt für den großen Flur.

​5. Den Raum unter der Treppe nutzen

Wessen Flur in einer Treppe mündet, wird dieses Problem kennen? So praktisch Treppen auch sein mögen, sie nehmen innerhalb des Raumes viel Raum ein, den man nicht mehr anderweitig gestalten kann. Besonders aber der Raum unter der Treppe ist geradezu prädestiniert, um in herzurichten. Zum Beispiel als kleinen Indoorgarten mit Bonsai. Ganz wie hier zu sehen. Welche tollen Gestaltungsideen ihr darüber hinaus unter der Treppe umsetzen könnt? Schaut mal hier rein: 10 geniale Ideen für den Platz unter der Treppe!

​6. Tolles Highlight: Gerahmte Kunst für die Wände

Auf der Suche nach dem geeigneten Hingucker für euren Flur, solltet ihr unbedingt auch im Bereich der Kunstdrucke Ausschau halten. Starke Farben, starke Kontraste in Form eines gerahmten Kunstwerks verleihen eurem Flur einen ganz besonderen Look. Ob warm und modern oder kühl und zeitlos. Für jeden Geschmack gibt es das passende Kunstwerk.

​7. Natürliches Licht lädt zum Verweilen ein

Ganz unabhängig davon, ob es sich um eine kleine Diele oder eine offene Eingangshalle handelt. Fällt natürliches Tageslicht hinein, wirken sie sofort um ein Vielfaches einladender und vor allem harmonischer. Ob als Liebhaber modernen Designs oder Anhänger des Rustikalen, natürliches Licht ist durch nichts zu ersetzen. In Kombination mit einigen natürlichen Elementen wie in diesem Beispiel einfach unschlagbar!

​8. Mit wenigen Elemente größtmögliche Wirkung erzielen

Frei nach dem Motto Weniger ist mehr lässt sich nicht nur in Sachen Dekoration Großartiges erschaffen. Auch die Wahl der Einrichtung profitiert von einer gewissen Zurückhaltung. Ein schmaler Tisch, ein schicker Stuhl und wie eben bereits gezeigt, ein tolles Kunstwert – mehr braucht der perfekte Eingangsbereich nicht. Minimalistisches Understatement, welches wirklich in jedem Wohndesign funktioniert.

9. Auch ohne grünen Daumen: Pflanzen als natürliches Dekor

Minimalist Koridor, Hol & Merdivenler Pop Arq Minimalist

Grünpflanzen sorgen nicht nur für ein besseres Raumklima, ihr Anblick beruhigt uns auch einfach ungemein. Kein Wunder also, dass sie als Dekor-Element in wirklich jedem Raum gefragt sind. So auch im Flur. Dankenswerterweise gibt es auch für diejenigen unter uns, die bisher nicht allzu viel Glück mit Pflanzen hatten, Alternativen. Pflanzen, die nicht viel Pflege benötigen, wie Sukkulenten oder auch der Bogenhanf sind hier besonders geeignet.

​10. Kein Flur kommt ohne Garderobe aus

So viel wir auch über die dekorative Gestaltung des Flures sprechen, praktisch sollte er zudem natürlich auch sein. Welcher Flur käme schon gänzlich ohne Garderobe aus? Wie dekorativ und stylisch eine Garderobe aussehen kann, zeigt uns dieses wunderbare Beispiel. Die fein gearbeitete Metallkonstruktion ist zum einen praktische Möglichkeit für Mäntel und Taschen – und gleichzeitig eine tolle Wanddekoration. Einfach perfekt!

​11. Teppich: Praktisch und zeitlos zugleich

Zwischenzeitlich schien es, als wäre er gar nicht mehr so beliebt. Dabei verfügt der klassische Teppich doch über so viele tolle Eigenschaften. Er verleiht dem Raum Farbe, hält Staub und Feuchtigkeit fest und ist dank seines dekorativen Charmes ein tolles Einrichtungselement. Wo sonst könnte der Teppich all diese Vorteile besser ausspielen als im Flur?

​12. Ebenfalls unerlässlich: der dekorative Spiegel

Bevor wir unseren Tag beginnen, werfen wir noch schnell einen Blick hinein. Der Spiegel hat nicht nur im Bad, sondern natürlich auch im Flur seinen festen Platz. Er verstärkt das natürlich einfallende Tageslicht und lässt den Flur so größer erscheinen. Doch nicht nur das: ein dekorativer Spiegel wertet den Flur optisch gleich mehrfach auf. Ob kreisrund, oval oder rechteckig  - für jeden Flur gibt es den perfekten Spiegel. In diesem Beispiel ist es der helle Rahmen, der den eigentlich kleinen Spiegel ganz natürlich hervorhebt.

​13. Wandregale als Dekoration im Korridor

Wir kennen sie als praktische Erweiterung unserer Küche oder auch als Bücherregal. Das klassische Wandregal gehört zu den unbestrittenen Klassikern in Sachen Stauraum. Im Flur kommt es gleichermaßen zum Einsatz, kann aber auch gern als dekoratives Element in Szene gesetzt werden. So eignet es sich besonders für schmale Korridore. Hier entlastet das Wandregal optisch den länglichen Boden und vermag zudem, ganz eigene Akzente zu setzen. Wie wäre es mit einer kleinen Bibliothek im Eingangsbereich?

​14. Die Lichtgestaltung setzt euren Flur in Szene

Nicht immer haben wir die Möglichkeit, unseren Flur mit ausreichend Tageslicht zu versorgen. Mit dekorativ eingesetzten Wandleuchten lässt sich nicht nur der Flur erleuchten, auch die Dekorationselemente können derart noch einmal besonders betont werden. Die Mischung aus Tisch- sowie Wandleuchten ergibt ein dynamisches Lichtspiel, dass auch dann noch zu überzeugen weiß, wenn die Sonne längst untergegangen ist.

​15. Einheitliches Design für den kleinen Flur

Modern Koridor, Hol & Merdivenler Versat Modern

Unser letztes Beispiel beeindruckt vor allem durch die perfekte Abstimmung der Einrichtung- und Dekorelemente aufeinander. Das neutrale Weiß verbindet die Hauswand mit der Einrichtung. Dieser überaus harmonische Eindruck wird lediglich sanft durch den erdigen Sandton des Sitzkissen sowie dem metallischen Look der Standleuchte unterbrochen. Darüber hinaus ist aus dem Tisch ein Wandregal geworden, welches seinen Charme besonders im kleinen Flur ausspielen darf.

Modern Evler Casas inHAUS Modern

Ev projenizle ilgili yardıma mı ihtiyacınız var?
Bizimle temasa geçin!

Eviniz için esin kaynaklarını keşfedin!